Unternehmerseminar für Frauen

Sie haben Ihre eigene Firma? Sie wollen eine gründen oder Ihren Verein integrieren? Dann starten Sie richtig durch - mit unserem Unternehmerseminar für Frauen! Denn wir verstehen Ihre ganz besonderen Herausforderungen!

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz

Unternehmerseminar für Frauen im Überblick

Ihr Nutzen

  • aktiver Unterricht mit Diskussionsforum und Erfahrungsaustausch
  • in kleiner Gruppe mit maximal 12 Teilnehmerinnen
  • FachtrainerInnen helfen Ihnen Ihr neues Wissen umzusetzen
  • alltagstaugliches Lern- und Arbeitsmaterial für den Unterricht

Zielgruppe

  • Selbständige Dienstleister, die ihr Unternehmen auf/ausbauen wollen
  • Experten in ihrem Gebiet (Coiffeur, Masseurin, Architektin)
  • Familienfrauen, Mompreneurs, berufstätige Mütter und Wiedereinsteiger
  • Frauen mit Verantwortung in Vereinen

Inhalte und Ziele

  • Standortbestimmung, Strategie und Ziele
  • Zeitmanagement und Stressbewältigung
  • Worklife Balance
  • Geschäftsmodell und Finance
  • Marketing, Selbstmarketing und Verkauf
  • Erfahrungsaustausch und Betriebsbesichtigung

Ihr Mehrwert

  • Praxisbezogenes Wissen und Werkzeuge, das Sie sofort umsetzen können
  • Sie werden auch zwischen den Modultagen betreut (per E-Mail oder Telefon)
  • Ihr eigenes Netzwerk von Frauen in Ihrer Region
  • Sie lernen hausaufgabenfrei und ohne Prüfungsdruck

Ihre Investition

  • 3 Tage à 8 Lektionen inkl. Lunch
  • Termine: 17. und 24. November, 8. Dezember 2017
  • Kurszeiten: 8.30 – 17.00 Uhr
  • Kosten: CHF 1’250.– inklusive Lehrmittel

Weitere Informationen

  • Erfolgreiche Unternehmerinnen geben Einblick in ihren Praxisalltag: Wir freuen uns Gastronomin Karin Kropf von aperos.ch und Lifestyleprofi Bea Petri von schminkbar.ch bei uns begrüssen zu dürfen.
  • Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie und stehen für Rückfragen gerne persönlich zur Verfügung unter 055 420 30 60 und info@unternehmerschule.ch.

Nächste Seminare

Sortieren nach:

«Unternehmerseminar für Frauen» Freienbach

  • Freienbach

17. und 24. November, 8. Dezember 2017
8.30 – 17.00 Uhr