fbpx

Erfolgreich Priorisieren: Die Eisenhower-Methode

Hüte Dich vor rein aufgabenbasierten Listen

 

 

Die meisten Selbstmanagement Gurus empfehlen die Eisenhower-Methode, die alle Aufgaben nach ihrer Wichtigkeit und Dringlichkeit sortiert.

Wenn Du dieses System eine längere Zeit benützt, wirst Du bald merken, dass Du Dich nicht nur auf Muss-Aufgaben konzentrieren darfst. Auch vormals nicht dringende Angelegenheiten werden schon bald dringend, wenn Du sie nicht rechtzeitig erledigst.

Aber aufgepasst: Wer zu viele Aufgaben hat, dem nützt das Eisenhower-Prinzip allein recht wenig. Denn nach dem Sortieren ist Deine Liste ja nicht kürzer und Du kannst nicht immer alles schaffen. Schon gar nicht alleine. Also musst Du entscheiden, welche dieser Aufgaben Vorrang haben.

 

PS: Das sagen unsere Absolventen zum Thema Prioritäten und Zeitfresser:

 

Hat Dich dieser Tipp weiter gebracht? Dann nimm Dir doch 3 Sekunden Zeit, um ihn mit Deinem Netzwerk zu teilen. Besten Dank!

Beitrag von Michèle Meyer

Marketing und Kommunikation, Wyrsch Unternehmerschule AG